Seniorenzentrer

 

Kundenfreundlichkeit

Die Seniorenzentren der AWO Rheinland sind auf ihre Kundenfreundlichkeit getestet. Unabhängige und geschulte Tester der Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter und bei Behinderung (Biva) gaben den AWO Einrichtungen gute Noten. Weitere Informationen: Hier klicken

Seniorenbetreuung

 

Miteinander leben.
Füreinander da sein.

Willkommen im AWO Haus der Generationen, Seniorenzentrum Neuwied

 

Partnerschaftliches Handeln schafft Vertrauen. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Bewohner mit seinen Bedürfnissen und seinem Wunsch nach kompetenter Hilfe. Die Professionalität, die wir für unsere Arbeit in Anspruch nehmen, heißt in diesem Zusammenhang, diesen Bedürfnissen mit Würde und Herz zu begegnen. Ganzheitliche Pflege ist unser Ziel: Körper, Geist und Seele profitieren von einer Alltagsstruktur, die von Anregung und Förderung geprägt ist.

 

»So viel Pflege wie nötig, aber auch so wenig wie möglich.« Das ist unser Motto, mit dem es uns gelingt, das Selbstvertrauen unserer Bewohner zu erhalten und zu stärken. Erfahrung, Fachwissen und pflegerische Potentiale machen das Team unseres Hauses zu einem zuverlässigen Partner im Alter. 

 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie bei der individuellen Gestaltung des Ruhestandes auf uns setzen, und sind jederzeit gern für Sie da.

 

 

 

Miteinander leben. Füreinander da sein.

 

Wenn die körperlichen und geistigen Kräfte sich verändern, ist es wichtig, die eigenständige Lebensführung so weit wie möglich zu erhalten. Die Stärkung des Selbstwertgefühles, soziale Aktivitäten und die angemessene pflegerische Versorgung sind unsere Aufgaben in der Altenhilfe. Das gemeinsame Erkennen eines individuellen Hilfebedarfs ist der Anfang einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Pflegendem und Gepflegtem. Mit Respekt, Verständnis und Diskretion wird ein Pflegekonzept erstellt, das neben den körperlichen auch geistige, soziale und seelische Bedürfnisse einbezieht. Eben den ganzen Menschen.

 

Nach dem Generationenprinzip „Alt und Jung unter einem Dach“ beherbergt unser Haus auch eine Kindertagesstätte. Senioren und Kinder treffen sich regelmäßig, um zu basteln, zu singen und zu spielen, und beide Seiten erleben viele schöne und prägende Stunden.

Wir versuchen nicht, die demenziell erkrankten Menschen mit starren Plänen in unsere Realität zu zwängen, vielmehr haben sie die Möglichkeit, sich in ihrer eigenen Welt frei zu entfalten. Sie gestalten ihren Tagesablauf nach eigenen Wünschen und werden darin individuell gefördert. In verschiedenen Wohnabschnitten sind Bereiche so gestaltet, dass Erinnerungen geweckt und Gefühle und Gedanken reaktiviert werden. Es ist erstaunlich, wie so wieder Fertigkeiten ans Licht kommen, die längst verloren geglaubt waren. Unser schönes Seniorenzentrum ist mit 95 hellen und großzügigen Einzel- sowie 40 Doppelzimmern ausgestattet. 

Wir sind ein Haus der Generationen und beherbergen auch einen Kindergarten- und eine Kinderkrippengruppe. Diese Kombination sorgt für einen frischen und lebendigen Alltag. In diesem schönen, neuen Zuhause lassen sich daher schnell Kontakte knüpfen und pflegen. Unser gesamtes Haus ist barrierefrei und verfügt über einen Garten, der zur Bewegung und zum Verweilen einlädt. Mit einem attraktiven und abwechslungsreichen Veranstaltungsangebot sorgen unsere qualifizierten Mitarbeiter dafür, dass Einsamkeit und Langeweile in unserem Haus erst gar nicht aufkommen. Bei uns ist immer was los, und Mitmachen ist erwünscht.  

 

 

 

Unsere Angebote auf einen Blick:

- 95 wohnliche und großzügige Einzel- und 40 

  Doppelzimmer

- Integratives Pflegekonzept

- Kurzzeitpflegeplätze

- Sozialdienst

- Individuelle Pflegeleistung für jeden

  Bewohner

- Professionelle ganzheitliche Pflege und

  Betreuung

- Sehr freundliche und gemütliche Atmosphäre

- Individuelle Gestaltung des Zimmers

  erwünscht

- Zahlreiche attraktive Angebote: Vorträge,

  Konzerte, Ausflüge u. v. m.

- Offener Cafeteriabetrieb, hauseigene Küche

- Großer, barrierefreier Park

- Zentrale Lage: gute Verkehrsanbindung zur

  Innenstadt

- Friseursalon im Haus

 

 

 

Bettenzahl<//font><//font><//font><//font><//font>

172

<><><><><><THEAD> </></></></> </><><><><><></THEAD> </></></></></>
 Pflegest. 0Pflegest. IPflegest. IIPflegest. III

Gesamtheimentgelt
pro Tag

ab 1. Januar 2010<//font><//font><//font><//font><//font>

€ 64,60

€ 77,72

€ 90,84

€ 112,72

Die Pflegekassen
zahlen pro Monat <//font><//font><//font><//font><//font>

-

€ 1023

€ 1279

€ 1510

(sofern die Voraus-
setzungen erfüllt sind.)

 

 

 

 

Härtefälle: € 1825

 

 

 

 

Altenheim

Altersheim

Altenpflegeeinrichtung

Altenpflegeheim

Altententrum

Seniorenheim

Seniorenzentrum

Welchen Begriff Sie auch wählen: Ein Seniorenzentrum im AWO "Haus der Generationen" ist immer unverwechselbar!

 

 

 

 

 

 

Unsere Angebote auf einen Blick:

 

- 95 wohnliche und großzügige Einzel- und 40 

  Doppelzimmer

- Integratives Pflegekonzept

- Kurzzeitpflegeplätze

- Sozialdienst

- Individuelle Pflegeleistung für jeden

  Bewohner

- Professionelle ganzheitliche Pflege und

  Betreuung

- Sehr freundliche und gemütliche Atmosphäre

- Individuelle Gestaltung des Zimmers

  erwünscht

- Zahlreiche attraktive Angebote: Vorträge,

  Konzerte, Ausflüge u. v. m.

- Offener Cafeteriabetrieb, hauseigene Küche

- Großer, barrierefreier Park

- Zentrale Lage: gute Verkehrsanbindung zur

  Innenstadt

- Friseursalon im Haus

 

 

 

 

 

 

Bettenzahl<//font><//font><//font><//font><//font>

172

<><><><><><THEAD> </></></></> </><><><><><></THEAD> </></></></></>
 Pflegest. 0Pflegest. IPflegest. IIPflegest. III

Gesamtheimentgelt
pro Tag

ab 1. Januar 2010<//font><//font><//font><//font><//font>

€ 64,60

€ 77,72

€ 90,84

€ 112,72

Die Pflegekassen
zahlen pro Monat <//font><//font><//font><//font><//font>

-

€ 1023

€ 1279

€ 1510

(sofern die Voraus-
setzungen erfüllt sind.)

 

 

 

 

Härtefälle: € 1825

 

 

 

 

Altenheim

Altersheim

Altenpflegeeinrichtung

Altenpflegeheim

Altententrum

Seniorenheim

Seniorenzentrum

 

Welchen Begriff Sie auch wählen: Ein Seniorenzentrum im AWO "Haus der Generationen" ist immer unverwechselbar!

 

 

Seniorenbetreuung

AWO Seniorenzentrum "Laubach" Koblenz und AWO Altenzentrum "Remeyerhof" Worms bestätigen Verbraucherfreundlichkeit

 

 

 

 

Koblenz. Einen schönen Erfolg feierte des AWO Seniorenzentrum „Laubach“. Unabhängige Tester bestätigen der Einrichtung Verbraucherfreundlichkeit. Der Zielerfüllungsgrad betrug stolze 98 Prozent. Noch einmal mehr als beim ersten Mal Ende 2009. Einrichtungsleiter Jürgen Gerz freute sich über das stolze Ergebnis; er gratulierte Mitarbeitern und dem Heimbeirat zur Auszeichnung.

230 Merkmale hatten die Tester abgefragt, und zwar zu den Schwerpunkten Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde. Nur wenige Tage nach der Begutachtung lag das Ergebnis vor, das im Fall des Koblenzer AWO Seniorenzentrums sehr positiv ausfiel. Die testende Institution war die Biva – die Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten im Alter. Biva legt großen Wert auf Offenheit und Nachvollziehbarkeit. So finden sich Einzelheiten des Tests und alle Ergebnisse im Internet unter www.heimverzeichnis.de. Unter dem Stichwort „Heimsuche“ werden Laubach und Koblenz eingegeben. Dann werden alle gesuchten Daten dargestellt. 

Wer alte Bäume verpflanzt,
braucht fruchtbaren Boden!

lndividualität, Erfahrung und Atmosphäre sind Begriffe, mit denen unsere Einrichtung ihre selbstbestimmten Ziele beschreibt. Wir stellen uns dem Anspruch, ein neues Zuhause für alte und pflegebedürftige Menschen zu schaffen, in dem ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in herzlicher Atmosphäre begleitend zur Seite stehen. Immer sind Sie es, der entscheidet, welche der vielfältigen Betreuungsangebote wahrgenommen werden. Unsere Einrichtung blickt auf eine Erfahrung von mehr als 50 Jahren zurück. Das ist für uns einerseits Ansporn zu ständiger Weiterentwicklung, andererseits ein Erfahrungsschatz, der in die Arbeit einfließt. Baulichkeiten und Ausrüstung unseres Hauses orientieren sich nicht am Zeitgeist, sondern an der Lebenswelt der uns anvertrauten Menschen. Ihnen eine angenehme Wohnsituation zu vermitteln, ist unsere Aufgabe. Geborgenheit, Würde und Sicherheit unserer Bewohner zu gewährleisten, das ist unser Credo.

 

 

Altenheim

Altersheim

Altenpflegeeinrichtung

Altenpflegeheim

Seniorenheim

Welchen Begriff Sie auch wählen: Ein AWO Altenzentrum und ein AWO Seniorenzentrum ist immer unverwechselbar!

 

 

 

<//font><//font><//font>

 

Bettenzahl<//font><//font><//font>

119

<><></></><><></></>
 Pflegest. 0Pflegest. IPflegest. IIPflegest. III

Gesamtheimentgelt
pro Tag

ab 1. Januar 2010<//font><//font><//font><//font><//font><//font>

€ 62,56

€ 75,73

€ 88,88

€ 110,81

Die Pflegekassen
zahlen pro Monat <//font><//font><//font><//font><//font><//font>

-

€ 1023

€ 1279

€ 1510

(sofern die Voraus-
setzungen erfüllt sind.)

 

 

 

 

Härtefälle: € 1825

 

 

 

 

 

Besonderes Angebot

Psychogeriatrischer Wohnbereich für Demenz-Kranke
Beratungsstelle Demenz

 

Anfahrtsbeschreibung

B9 aus Richtung Boppard: am Ortseingangsschild (unterhalb von hohen Brücken), schräg rechts, 500 Meter geradeaus, auf der linken Seite: Alten- und Pflegeheim "Laubach".

B9 aus Richtung Bonn: immer Richtung Boppard fahren, 400 Meter nach der Aral-Tankstelle scharf links (unterhalb von hohen Brücken), 500 Meter geradeaus, auf der linken Seite: Alten- und Pflegeheim "Laubach

 

 

 

 

 

 


AWO Kreisverband Vulkaneifel
Römerwall 19
54584 Jünkerath

Telefon 06597-2737
Telefax 06597-901617
E-Mail:

 

ikkoeber@t-online.de

www.awo-vulkaneifel.de